Produkttest:Reitstiefel

Freitag, 20. September 2019

Produkttest:Reitstiefel

Zu einem optimalen Reitoutfit gehört auch das passende Schuhwerk. Eine Möglichkeit ist der Reitstiefel. Er wertet das Outfit nicht zur optisch auf, sondern unterstützt auch die richtige Beinlage des Reiters. Außerdem gibt er Wade und Knöchel mehr Stabilität und sorgt für einen guten Halt im Steigbügel. Da das Tragen von Reitstiefeln auf Turnieren Pflicht ist, ist diese Variante vor allem bei Turnierreitern sehr beliebt. Aber auch im Freizeitsport erfreut sich der Reitstiefel großer Beliebtheit.

Doch Reitstiefel ist nicht gleich Reitstiefel. Es gibt die verschiedensten Modelle in den unterschiedlichsten Preisklassen. Wichtig ist, für die eigenen Ansprüche, das richtige Modell zu finden. Wichtig ist eine optimale Passform, da sonst der Schuss schnell nach hinten losgehen kann.

Für ambitionierte Reiter ist ein hochwertiger Leder-Reitstiefel fast unerlässlich. Schockemöhle Sports stellt unter dem Label Tonics den Damen-Stiefel “Jupiter” her. Dieser begeistert nicht nur durch sein einzigartiges Design, sondern soll auch in den Bereichen Tragekomfort und Funktion einiges zu bieten haben. Ob dem wirklich so ist, haben wir bei unserem Produkttest herausgefunden.

Was bei diesem Reitstiefel sofort ins Auge sticht ist einerseits der seitliche, in anatomischer Linienführung eingesetzte, Reißverschluss sowie die gebogene Form des Stiefelschaftes. Dadurch wirkt er nicht nur sportlich, sondern auch besonders elegant. Die schmale Linienführung gibt ihm zusätzlich eine feminine Note. Das Leder, sowie die Verarbeitung sind besonders hochwertig. Auch das vorgeformte Fußbett wirkt sich positiv auf die Optik aus. Die äußere Erscheinung des Reitstiefels hat mich nicht nur überzeugt, sondern regelrecht begeistert. Doch nun noch einmal zum Reißverschluss. Ein großer Pluspunkt ist, dass dieser qualitativ sehr hochwertig, sowie stabil ist. Erfahrungsgemäß ist es der Reißverschluss der mit der Zeit am meisten Probleme macht. Irgendwann läuft er nicht mehr richtig und aus dem Hochziehen wird ein lästiges “Herumgezupfe”. Im schlimmsten Fall reißt er sogar aus. Der Reißverschluss des Jupiter-Stiefels lief während der Testphase immer einwandfrei und wirkt auch äußerst robust. Die seitliche Position wirkt einem Verschleiß entgegen. Was noch in den Bereich Design fällt ist die Verlängerung des Stiefelschaftes an der Außenseite. Wie die meisten vielleicht wissen ist es gar nicht so einfach, bei einem Reitstiefel die richtige Länge zu finden. Der Schaft sollte nicht zu lang sein, denn dann drückt er unangenehm in die Kniekehle, doch auch zu kurz ist nicht optimal und auch optisch wenig ansprechend. Beim Jupiter ist ein toller Mittelweg gefunden worden. An der Innenseite ist der Schaft kürzer, an der Außenseite jedoch deutlich länger um so eine elegantere Optik zu schaffen.

Doch nun zum wichtigsten Punkt - dem Tragekomfort. Der seitliche Reißverschluss ist zwar optisch sehr schön, beim Anziehen hatte ich damit jedoch meine Schwierigkeiten. Die ersten Male war es sehr schwer in den Stiefel hineinzukommen, da man seinen Fuß ziemlich verbiegen muss. Und auch im Bereich des Knöchels bekam ich den Reißverschluss nur mit Mühe zu, da der Stiefel hier sehr schmal geschnitten ist. Dies wurde jedoch mit jedem Mal besser und mittlerweile habe ich kaum mehr Probleme mit dem Anziehen. Nach der Eingeh-Phase war der Stiefel sogar sehr angenehm zu tragen. So angenehm, dass ich ihn nach dem Reiten oft gar nicht gleich wechsel. Beim Reiten fühle ich mich in den Stiefeln besonders sicher und ich habe auch einen guten Halt am Sattel bzw. in den Steigbügeln. Das Grip-Leder auf der Innenseite erfüllt auf jeden Fall seine Wirkung. Auch der Abriebschutz auf der Außenseite, der Vorder- und Hinterkappenschutz, sowie der Sporenhalter sind willkommene Features.

Mein Fazit:

Die Optik des Stiefels ist ansprechend, elegant und sportlich. Meiner Meinung nach eine tolle Kombination an der ich nichts ändern würde. Im Stall wurde ich sogar öfter auf die schönen neuen Stiefel angesprochen. Der Stiefel ist qualitativ sehr hochwertig und konnte auch durch seine tolle und gleichzeitig robuste Verarbeitung überzeugen. Das einzig negative, das mir beim Testen aufgefallen ist, sind die Schwierigkeiten beim Anziehen. Nach der Einlauf-Phase ist der Stiefel unglaublich bequem und bietet einen hohen Tragekomfort. Er bietet eine gute Stabilität und Sicherheit beim Reiten. Außerdem ist er mit vielen praktischen Details ausgestattet. Ich würde ihn mir auf jeden Fall wieder kaufen!

Bewertung: